Menu
menu

Die sportliche Leistungsfähigkeit ist durch Vorlage des Deutschen Sportabzeichens in Silber nachzuweisen. (Einzelprüfkarte und Urkunde). Dabei sind in der Kategorie Ausdauer die Disziplin 3000-m-Lauf und in der Kategorie Schnelligkeit die Disziplin 100-m-Lauf zu absolvieren. Hier ist jeweils mindestens die Silberleistung nachzuweisen.

Wer das 18. Lebensjahr im laufenden Kalenderjahr noch nicht vollendet, weist die sportliche Leistungsfähigkeit durch Vorlage des Deutschen Sportabzeichens für Kinder und Jugendliche in Silber vor. Dabei sind in der Kategorie Ausdauer die Disziplin 800-m-Lauf und in der Kategorie Schnelligkeit die Disziplin 100-m-Lauf zu absolvieren. Hier ist ebenso jeweils mindestens die Silberleistung nachzuweisen.

Das Deutsche Sportabzeichen oder das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche darf zum Zeitpunkt der Einstellung nicht älter als zwei Jahre sein und ist vor dem Eignungsauswahlverfahren vorzulegen!

 

Wird dieser Nachweis nicht fristgerecht erbracht, wird das Eignungsauswahlverfahren eingestellt.

 

In begründeten Einzelfällen kann der Nachweis der körperlichen Leistungsfähigkeit auch durch entsprechend qualifizierte Bedienstete der Landespolizei festgestellt werden. In diesem Fall ist die Vorlage des Deutschen Sportabzeichens bzw. des Deutschen Sportabzeichens für Kinder und Jugendliche entbehrlich.

Muster der einzureichenden Einzelprüfkarte

Allgemeine Informationen zum Deutschen Sportabzeichen sind der Internetseite:
https://www.deutsches-sportabzeichen.de/service/sportabzeichen-erwerben/ zu entnehmen.   

Aktuelle Termine des Landessportbundes Sachsen-Anhalt sind hier zu finden.

Weitere detaillierte Informationen zur Abnahme von Prüfungen werden unter dem Button
Vereine & Treffs der Internetpräsenz angeboten.