Menu
menu

Informationen zum aktuellen Eignungsauswahlverfahren

Auf Grund der Corona-bedingten Schließung sämtlicher Sportstätten kann das Deutsche Sportabzeichen für die Bewerbung nachgereicht werden, sobald wieder die Möglichkeit besteht, dieses abzulegen.
Des Weiteren hat das Eignungsauswahlverfahrens für die Einstellung zum 01.09.2021 am 02. März 2021 begonnen. Wer noch keine Einladung bzw. Information zum Bearbeitungsstand hat, den bitten wir um etwas Geduld.

 

FH Polizei ernennt 120 AnwärterInnen aus sieben Bundesländern

Begleitet von umfassenden Hygienemaßnahmen stellte die FH Polizei heute, am 01. März 2021, insgesamt 34 Anwärterinnen und 86 Anwärter aus 7 verschiedenen Bundesländern (Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Brandenburg) in den Polizeivollzugsdienst ein.

Für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, wurden dabei 70 Studierende (24 weiblich/46 männlich) und für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, 50 Auszubildende (10 weiblich/40 männlich) ernannt.

Graduierung der Absolventinnen und Absolventen des 54. Bachelor-Studien-jahrganges und Aushändigung der Ausbildungszeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen des 45. Ausbildungslehrganges

Am Freitag, den 26. Februar 2021, endeten für die AbsolventenInnen des 54. Bachelor-Studienjahr-ganges und des 45. Ausbildungslehrganges das Studium sowie die Ausbildung.

Die aktuelle Pandemie-Lage und deren unvorhersehbare weitere Entwicklung, als auch die immer noch nicht zufriedenstellende 7-Tage-Inzidenz im Salzlandkreis, machten es der FH Polizei unmöglich, Graduierung und Zeugnisausgabe in der üblichen Form durchzuführen. Auch eine Outdoorveranstaltung kam aufgrund der unsicheren Wetterlage nicht in Betracht. Deshalb wurde auf eine Feierstunde gänzlich verzichtet. Die Ehrung der Jahrgangsbesten der Laufbahngruppen 1 und 2 sowie der besten Bachelorthesis erfolgte durch den Rektor.

Als Ersatz für den Ausfall der festlichen Feierstunde hofft die FH Polizei, im Sommer/Spätsommer eine Campusveranstaltung durchführen zu können, bei welcher auch der Minister für Inneres und Sport und auch die Behördenleiter teilnehmen können.

Erfolgreicher Abschluss zweier Spitzensportler

Am Freitag erhielten auch zwei Anwärter aus der Sportfördergruppe ihre Zeugnisse. PKA Erik Thiele und PMA Argishti Terteryan haben ihr Studium bzw. ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und werden ihren weiteren beruflichen Weg in der PI Halle (Saale) fortsetzen. Die PI darf sich auf zwei erfolgreiche Sportler und zudem sympathische Menschen freuen, die sich für dieses Jahr große sportliche Ziele vorgenommen haben.

Argishti Terteryan ist Boxer beim SV Halle in der Gewichtsklasse bis 52 kg (Fliegengewicht), war im Jahr 2019 Deutscher Meister und belegte im Dezember 2020 bei einem Weltcup in Köln den 3. Platz. Er gehört aktuell zu den Top 3 in seiner Gewichtsklasse in Deutschland und bereitet sich auf die Qualifikationsturniere zu den olympischen Spielen in Tokio vor. Trotz dieses Pensums hat Argishty Terteryan seine Ausbildung in der Regelzeit von zweieinhalb Jahren absolviert.

Der Ringer Erik Thiele trainiert beim KAV Mansfelder Land in der Gewichtsklasse bis 97 kg (Halbschwergewicht). Er wurde 2018 und 2019 Deutscher Meister und belegte 2018 den 3. Platz bei den U23-Europameisterschaft im Ringen (Freistil). Erik Thiele gewann bisher in allen Altersklassen (Kadetten, Junioren, U23, Männer) Medaillen. Derzeit ist er Nummer 1 in seiner Gewichtsklasse in Deutschland und gleichfalls in Vorbereitung auf die Qualifikationsturniere zu den olympischen Spielen. In seiner BachelorThesis beschäftigte sich Erik Thiele mit der Vereinbarkeit von Leistungssport und Studium und eruierte wertvolle Impulse für die zukünftige Betreuung von Spitzensportlern.

Den Abschluss so besonders macht für beide, dass die Intensivierungen der Trainings, Trainingslager und Wettkämpfe im letzten Herbst wieder aufgenommen wurden, ausgerechnet in der heißen Phase der Prüfungen. Sie haben auch diese Herausforderung gemeistert.

Macht´s gut, Ihr Zwei! Wir drücken ganz fest die Daumen, dass sich Eure sportlichen und persönlichen Ziele erfüllen mögen.

Hoffen auf Bewerbercoachings in 2021

Liebe Interessenten,

aufgrund der andauernden Corona-Pandemie musste das Bewerbercoaching im November 2020 leider abgesagt werden.

********************************************************************************************

Als kleinen Lichtblick möchten wir euch aber gleichzeitig mitteilen, dass  für 2021 neue Termine in Planung sind, welche wir rechtzeitig bekanntgeben werden.

Interessierten und Bewerbern soll die Möglichkeit gegeben werden, die Bestandteile des Eignungsauswahlverfahrens (Diktat, Intelligenzstrukturtest, Gespräch Auswahlkommission) zu durchlaufen und sich selbst damit zu testen.

 

Außerdem besteht in begrenztem Umfang für die Teilnehmer des Bewerbercoachings auch die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Vergesst dafür bitte nicht, euer Sportzeug und den Nachweis der Schwimmbefähigung mitzubringen.

 

Anmelden für diesen Termin könnt ihr euch ab sofort per Mail an auswahldienst.fhs@polizei.sachsen-anhalt.de (Kennwort: Bewerbercoaching).

 

Der genaue zeitliche Ablauf des Bewerbercoachings wird zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.